Gute Charakterisierung Schreiben Beispiel Essay

Funktion und Aufbau der Charakterisierung

Es geht um die Erfassung von wesentlichen Merkmalen und Eigenschaften einer oder mehrerer Figuren. Aufgezeigt werden soll, wie die einzelnen Merkmale und Eigenschaften zusammengebracht werden können, sodass eine individuelle literarische Figur entsteht.
Die literarische Charakteristik besteht aus drei Teilen:

  • Die Einleitung offenbart verschiedene Kurzinformationen, mit denen zum Hauptteil hingeführt wird.
  • Im Hauptteil wird darauf aufgebaut und über verschiedene Stufen ein Bild eines Figurencharakters gezeichnet, wobei Aussagen über die charakterlichen Merkmale der Figur zu einem Gesamtgefüge miteinander verbunden und am Text nachgewiesen werden.
  • Beendet wird die Charakterisierung im Schlussteil mit einem eigenen zusammenfassenden Standpunkt(point of view/standpoint). Es erfolgt ein abschließende Beurteilung.

Merkmale der Charakterisierung

Als wichtigstes Merkmal der literarischen Charakteristik gilt die Untersuchung, inwiefern bestimmte Charaktermerkmale einer Figur durch die Gesellschaft geprägt sind.
Für eine Charakteranalyse stellt man sich somit die Frage, ob gewisse abgebildete Verhaltensweisen in einer Gesellschaft zu einem konkreten Zeitpunkt weitverbreitet waren oder wenigstens allgemein akzeptiert wurden oder gar als unwürdig betrachtet wurden; falls dies nicht festzustellen ist, können sie auf die Persönlichkeit zurückgeführt werden. Somit steht im Zentrum einer jeden Charakterisierung die Frage nach der gesellschaftlichen Relevanz bzw. Bedingtheit charakterlicher Eigenschaften.
Die literarische Charakteristik lässt sich auf vier unterschiedliche Arten durchführen:

  • Die Einzelcharakteristik analysiert eine oder mehrere einzelne Figuren hinsichtlich ihrer charakterlichen Eigenschaften.
  • Die vergleichende Charakteristik untersucht verschiedene Einzelfiguren eines literarischen Textes bezüglich ihrer Merkmale und Eigenarten und vergleicht sie zusammenfassend miteinander.
  • Die Typencharakteristik blickt auf bestimmte Figuren oder Figurengruppen als Charaktertypen und beobachtet deren Verhalten in Hinblick dieser typischen charakterlichen Kennzeichen.
  • Die Gruppencharakteristik konzentriert sich dagegen auf eine Gruppe literarischer Figuren, um schließlich gemeinsame charakterliche Merkmale herausarbeiten zu können.

Hinsichtlich der sprachlich-stilistischen Form einer Charakterisierung sind außerdem folgende Merkmale zu beachten:

  • Die Charakterisierung erfolgt im Präsens.
  • Charakterisiert wird stets in einem sachlich distanzierten, nüchternen Sprachstil.
  • In einer Charakterisierung sind einzelne Zitate möglich.

Einzelcharakteristik

Bei der Einzelcharakteristik sind unterschiedliche Gliederungsschemata möglich. Die Reihenfolge der Gesichtspunkte, die im Hauptteil genannt wurden, hängt demnach davon ab, wie bedeutsam sie für die Charakterisierung sind.
Ein Gliederungsschema einer Figur mit Schwerpunkt Charaktereigenschaften könnte für einen dramatischen Text folgendermaßen gestaltet werden:

1. Einleitung

Die Einleitung enthält bündige Informationen über den Autor und den Titel des Theaterstückes, sowie Angaben zur Textart. Weiterhin sollte der Inhalt kurz zusammengefasst werden, sodass auch die Bedeutung der Figur innerhalb des Dramas erkennbar wird.

2. Hauptteil

Im Hauptteil geht es um die Themenfrage, bei der die beobachteten Merkmale sorgfältig erfasst und aufgelistet werden, um ein ganzheitliches Bild der analysierten Figur entstehen zu lassen.

2.1Die äußere Erscheinung der Figur (über Anweisungen der Regie zu erarbeiten)
2.1.1Alter und Geschlecht
2.1.2Körperbau
2.1.3Kleidung
2.2Die soziale Lage der Figur
2.2.1
2.2.2
2.3Die psychische Verfassung der Figur
2.3.1
2.3.2
2.4Das Verhalten und Handeln der Figur
2.4.1Sprachliche Fähigkeiten
2.4.2Verhalten in Bezug auf Mimik und Gestik (ebenfalls über Regieanweisungen zu erhalten)


3. Schluss

Zum Schluss der Einzelcharakteristik wird ein zusammenfassendes, abschließendes Werturteil über die charakterlichen Eigenschaften der Figur formuliert.

Direkte Charakterisierung

Bei der literarischen Charakterisierung unterscheidet man zwei Grundformen; die direkte und die indirekte Charakterisierung.
Direkt wird die Figur vom Erzähler selbst oder anderen Figuren des epischen Werks mit Hilfe von Beschreibungen und Kommentaren charakterisiert.

Die direkte Charakterisierung durch den Erzähler kann durch eine kommentierende, auf eine Außensicht gestützte Beschreibung einer Figur erfolgen. Weiterhin ist dies möglich durch die Darstellung von Handlungen, Gefühlen, Wahrnehmungen, Sinneseindrücken und Beziehungen der Figur zu einer oder mehrerer anderer Figuren. So werden Ähnlichkeiten, sowie Gegensätze verdeutlicht.
Außerdem ist die Einordnung der Figur in einen zeitlichen, räumlichen und ursächlichen Zusammenhang der Geschichte, aber auch die Redeinhalte, einschließlich der indirekten Rede, von essenzieller Bedeutung für die Charakterisierung.

Eine direkte Charakterisierung durch die Figuren kann in Form der direkten Redewiedergabe oder der inneren Gedankenwiedergabe einer anderen Figur geschehen. Aber auch die Figur selbst kann sich charakterisieren.

Indirekte Charakterisierung

Durch die indirekte Charakterisierung beschreibt sich die Figur durch ihre wörtliche Rede und ihr Verhalten selbst. Außerdem kann auch der Erzähler indirekte Charakterisierungen machen.

In der indirekten Figurencharakterisierung durch den Erzähler können bei verschiedenen Figuren Kontraste und Gegensätze bzw. bei ähnlichen Figuren Gemeinsamkeiten verdeutlicht werden.
Weiterhin kann auch Namengebung ein Hinweis auf den Charakter der Figur sein, wie z. B. in lautmalenden, sprechenden oder klassifizierenden Namen.
Außerdem spielt in der Figurencharakterisierung auch die Einordnung der Figur und vor allem die Häufigkeit ihres Auftritts im Drama eine bedeutende Rolle.

Die indirekte Figurencharakterisierung durch die Figuren selbst kann in Form ihrer eigenen charakteristischen Redeweise erfolgen.
Nicht unwichtig ist bei der Analyse auch die Frage, ob die Figuren es vorziehen, bestimmte Inhalte in Form von direkter Rede oder innerer Gedanken mitzuteilen.

Du sollst eine Charakterisierung (characterisation) auf Englisch schreiben und möchtest wissen, wie das geht? Dann bekommst du hier den Aufbau, hilfreiche Vokabeln und Tipps. 

Inhalt einer Charakterisierung 

Die Charakterisierung (characterisation) einer Person beinhaltet zum einen die äußerliche Beschreibung und zum anderen eine Analyse der Charaktereigenschaften. Dabei wird zwischen einer direkten Charakterisierung (direct characterisation)  und einer indirekten Charakterisierung (indirect characterisation) unterschieden.

Hier klicken zum Ausklappen

In der direkten Charakterisierung  werden Eigenschaften einer Person aufgegriffen, die deutlich im Text genannt werden. Hierzu zählen zum Beispiel das Aussehen, das Alter oder das Verhalten.

Die indirekte Charakterisierung erfordert allerdings eine tiefergehende Analyse des Charakters. Der Leser ist dazu aufgefordert charakterliche Eigenschaften aus bestimmten Situationen abzuleiten. Beteiligt sich eine Person beispielsweise nicht oder kaum an Gesprächen, so könnte man diese als schüchtern und zurückhaltend beschreiben. 

Du solltest also bei deiner Charakterisierung darauf achten, dass du nicht nur offensichtliche Merkmale nennst, sondern dir auch Gedanken dazu machst, wie der Charakter durch bestimmte Verhaltensweisen wirkt. 

In deiner Charakterisierung solltest du dich an eine bestimmte Reihenfolge halten, in der die Informationen üblicherweise genannt werden. Zuerst nennst du die grundlegenden Daten der Person. Hierzu zählen zum Beispiel der Name, das Alter, die Herkunft, der Beruf und der soziale Status. Im zweiten Schritt wird das Verhalten des Charakters untersucht, aus dem sich häufig Eigenschaften ableiten lassen. Im dritten Teil wird die Entwicklung eines Charakters beschrieben.  

Du kannst dir hier nochmal einen Überblick über verschiedene Inhalte einer Charakterisierung ansehen. 

Hier klicken zum Ausklappen
  • Name
  • Alter
  • Aussehen (z. B. Haarfarbe, Größe, Haarschnitt, Kleidung, Besonderheiten wie Narben, Bart oder eine große Nase)
  • Beruf 
  • Wohnort, Herkunft
  • Verhalten
  • Einstellung/Meinung zu bestimmten Themen 
  • Sprache
  • Beziehungen zu anderen Personen
  • Gefühle anderen Charakteren gegenüber
  • Beliebtheit des Charakters bei anderen Personen 
  • Situationen, in denen die Person vorkommt 
  • Veränderungen/Entwicklungen der Person 

Hilfreiche Formulierungen: Charakterisierung 

Beim Schreiben deiner Charakterisierung können dir folgende Formulierungen helfen. 

Formulierungen - characterisation

Vokabelliste: Charakterisierung

Damit du sowohl das Aussehen als auch die Eigenschaften einer Person genau beschreiben kannst, ist es wichtig, dass du einige Vokabeln dafür lernst bzw. kennst. Hier findest du eine Auswahl hilfreicher Ausdrücke!

Aussehen (appearance

Hier klicken zum Ausklappen

groß = tall

klein = small

dick = fat, overweight

dünn = slim

hübsch, gutaussehend = pretty/beautiful (Frauen), handsome (Männer)

blass = pale

braune/blaue/grüne Augen = brown/blue/green eyes 

Bart = beard

Schnurrbart = moustache

Glatze = bald head 

kurzes Haar = short hair 

langes Haar = long hair 

glattes Haar = straight hair 

gelocktes Haar = curly hair 

Charakereigenschaften (character traits)

Hier klicken zum Ausklappen

aufgeschlossen, kontaktfreudig = outgoing

schüchtern = shy

reif, erwachsen = mature 

lebhaft, aufgeweckt = lively

aktiv = active

ruhig, gelassen = calm 

aggressiv = aggressive 

impulsiv = impulsive 

nett = kind

freundlich/unfreundlich = friendly/unfriendly 

lustig = funny 

sensibel = sensitive

verrückt = crazy 

klug = clever

ehrlich/unehrlich = honest/dishonest

fleißig = hard-working

faul = lazy 

schlecht erzogen = bad-mannered 

höflich = polite

gehorsam/ungehorsam = obedient/disobedient

tapfer, mutig = brave 

überheblich, arrogant = arrogant

Tipps beim Schreiben deiner Charakterisierung 

Hier klicken zum Ausklappen
  • Beginne deine Charakterisierung mit einem Einleitungssatz
  • Verfasse deinen Text im Simple Present
  • Deine Aussagen solltest du durch Zitate aus dem Text belegen
  • Verwende möglichst viele Adjektive, um genau beschreiben zu können. 

Du weißt jetzt, was du beim Verfassen einer Charakterisierung  beachten musst und kannst dein Wissen nun mit den Übungsaufgaben testen. Viel Erfolg beim Schreiben deiner Charakterisierung

0 Thoughts to “Gute Charakterisierung Schreiben Beispiel Essay

Leave a comment

L'indirizzo email non verrà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *